Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
09.07.2005 / Ausland / Seite 6

Signale aus dem Urwald

Mexiko: EZLN-Vorschlag für außerparlamentarisches Linksbündnis findet breiten Anklang. Interkontinentales Treffen gegen Neoliberalismus vorgeschlagen

Luz Kerkeling

Der Aufruf war zeitlich gut plaziert: Ein Jahr vor der Präsidentschaftswahl in Mexiko plädierte die Zapatistischen Armee zur Nationalen Befreiung (EZLN) jetzt für den Aufbau einer außerparlamentarischen Allianz. Ihre antineoliberale Initiative, die sich an »die Arbeiter aus Stadt und Land und alle Marginalisierten« richtet, stößt auf reges Interesse. Die jüngste Initiative der EZLN erwecke innerhalb der sozialen Bewegung Mexikos große Hoffnung, sagte der mexikanische Politikwissenschaftler Ricardo Martínez von der Nationalen Autonomen Universität Mexikos. »Der Vorschlag liegt im Interesse Tausender Menschen und Hunderter Organisationen, die sich für eine breite oppositionelle Front einsetzen«.

Enttäuschte Hoffnungen

Tatsächlich ist fünf Jahre nach dem Ende der 71jährigen Herrschaft der Partei der Institutionellen Revolution (PRI) jegliche Hoffnung auf einen demokratischen Neuanfang durch Wahlen gewichen. Der amtierende konservative Präsident Vic...


Artikel-Länge: 3919 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €