5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.07.2005 / Ausland / Seite 7

Unter Gletschern lockt das Gold

Chile: Proteste gegen Bergbauprojekt. Weltweit wichtiger Süßwasserspeicher in Gefahr

Gustavo Gonzalez (IPS), Santiago

Im chilenisch-argentinischen Grenzgebiet in den Anden sollen 20 Hektar Gletschereis einer Goldmine des mächtigen kanadischen Bergbaumultis »Barrick Gold« weichen. Kleinbauern, Ureinwohner, Umweltschützer, Menschenrechtsaktivisten und Politiker laufen gegen das umstrittene Pascua-Lama-Projekt Sturm. Sie befürchten schwere Umweltschäden, die Zehntausende bäuerlicher Existenzen zerstören könnten.

Drei Gletscher – »Toro 1«, »Toro 2« und »Esperanza« – bedecken die Goldvorkommen von Pascua-Lama. Ihr Schmelzwasser versorgt das Huasco-Tal, 660 Kilometer nördlich von Santiago, mit Wasser, das die hier ansässigen rund 70 000 Kleinbauern zur Bewässerung ihrer Äcker benötigen. Pascua-Lama gehört zu 80 Prozent zu Chile. 20 Prozent liegen auf argentinischem Territorium.

Verseuchung befürchtet

Während im Juni bereits in Vallenar, einer 150 Kilometer westlich der geplanten Goldmine gelegenen Stadt, mehr als 2 500 Menschen auf die Straße gingen, um gegen das Pro...





Artikel-Länge: 4746 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €