13.06.2005 / Ausland / Seite 6

Im Zeichen der Gipfel

Sheffield: Proteste gegen Konferenz der G-8-Innenminister von Mittwoch bis Freitag. Großdemonstrationen in Schottland geplant

Christian Bunke, Manchester

Wenn sich in Sheffield von Mittwoch bis Freitag die Innenminister der G-8-Staaten treffen, werden große Teile der Innenstadt hermetisch abgeriegelt sein. Trotzdem ist mit massiven Protesten zu rechnen, zumal das örtliche Bündnis gegen den Gipfel nach juristischem Gerangel wenigstens eine beschränkte Anwesenheitsgenehmigung für Demonstranten in Teilbereichen der Innenstadt durchsetzen konnte.

An einer Generalprobe für die bevorstehenden Protesttage beteiligten sich am Samstag über tausend Menschen, die durch die mittelenglische Industriestadt demonstrierten. Auf der Abschlußkundgebung beschrieb der ehemalige britische Guantanamo-Häftling Martin Mubanga, wie er von Geheimdienst-agenten gekidnapped, in den US-Stützpunkt auf Kuba verschleppt, dort monatelang in Einzelhaft gehalten, von maskierten Soldaten geprügelt und schließlich, ohne jemals irgendeines Verbrechens angeklagt zu werden, wieder freigelassen wurde. Nach seinen Angaben sitzen noch mindest...

Artikel-Länge: 3019 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe