75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 9. August 2022, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.05.2005 / Ausland / Seite 15

Erfolgreicher Kampf

Arbeitszeitverkürzung und Einstellung neuer Kollegen – die Beschäftigten der U-Bahn von Buenos Aires konnten viele ihrer Forderungen durchsetzen

Matthias Fritz

Die Erfolge der U-Bahn-Beschäftigten von Subte (»Subterraneo« – Untergrund) im argentinischen Buenos Aires sind absolut tageslichttauglich: Reduzierung der täglichen Arbeitszeit von acht auf sechs Stunden, Einstellung von Erwerbslosen, massive Lohnerhöhungen und Insourcing ausgegliederter Bereiche – das komplette Gegenprogramm zur aktuellen Bilanz von ver.di und IG Metall.

1994 wurde Subte als eines von vielen öffentlichen Unternehmen privatisiert. Nach Jahrzehnten der wirtschaftlichen Abschottung zum Aufbau einer eigenen Industrie öffnete sich Argentien dem Weltmarkt. Heute sind die profitablen Bereiche, wie Telefonmarkt und Ölindustrie, in der Hand multinationaler Konzerne. Die Bahn ist aus der Fläche völlig verschwunden. Im Großraum Buenos Aires fahren lediglich noch ein paar Vorortlinien – und unter der Erde die Subte.

Deren Belegschaft wurde von 3600 auf 1500 reduziert, die Löhne gesenkt und die Arbeitszeit von sechs auf acht Stunden an sechs ...



Artikel-Länge: 5527 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €