75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.04.2005 / Inland / Seite 5

Oskar bleibt

Krefeld: Lafontaine besuchte WASG im nordrhein-westfälischen Wahlkampf. Sein SPD-Parteibuch nahm er aber wieder mit. Nun will Generalsekretär Benneter es ihm wegnehmen

Ingo Niebel

Dem Noch-SPD-Mitglied Oskar Lafontaine droht der Rausschmiß aus seiner Partei. »Wer fremde und andere Parteien im Wahlkampf unterstützt – das ist Oskar Lafontaine auch bekannt –, der hat sich entschieden, daß er bei uns nicht mehr mittun will und nicht mehr mittun kann«, sagte Generalsekretär Klaus-Uwe Benneter am Freitag im ZDF. Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Peer Steinbrück, äußerte sich ebenfalls im ZDF, daß weder die Partei »Arbeit und Soziale Gerechtigkeit – Die Wahlalternative« (WASG) noch deren Unterstützung durch Lafontaine Einfluß auf die Wahlen im bevölkerungsreichsten Bundesland hätten. Die Sozialdemokraten befinden sich im Spagat zwischen dem bedingungslosen Festhalten an ihrer neoliberalen Realpolitik und der wortstarken Kapitalismuskritik. Die Partei durchlebt eine Zerreißprobe.

Wer kennt die WASG?

Spannung war zu spüren, als der ehemalige SPD-Vorsitzende Oskar Lafontaine am Donnerstag abend die Bühne des Seidenweber...

Artikel-Länge: 3714 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €