Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.04.2005 / Thema / Seite 10

Personalmangel bei Uncle Sam

Die Rekrutierungszahlen der US-Armee liegen auf einem Rekordtief. Kommt es zu einer Wiedereinführung der Wehrpflicht?

Katharina Sophie Rürup / Sebastian Gerhardt

Die US Army hat Probleme – nicht nur im Irak. Im März veröffentlichte Zahlen machen deutlich, daß die Streitkräfte ihre Rekrutierungsziele im Februar um mehr als 27 Prozent verfehlt haben (USA Today, 3. März 2005). Die Armee hat im Februar 5114 Rekruten geworben, entsprechend den eigenen Zielvorgaben hätten es 7050 sein müssen. Eine Welle des Patriotismus nach dem 11. September und die Arbeitslosenzahlen hatten zunächst dafür gesorgt, daß sich in den USA trotz Kriegseintritt genügend Rekruten freiwillig verpflichteten. Nun aber, fast zwei Jahre nach dem offiziellen Ende des Krieges, gehen die Freiwilligenzahlen kontinuierlich zurück, obwohl die Armee die höchsten Prämien ihrer Geschichte zahlt – bis zu 20000 US-Dollar auf die Hand für Soldaten, die sich auf vier Jahre verpflichten. Aufs Jahr gesehen will die Armee 80000 Mann werben, das sind 3000 mehr als im Jahr 2004. Gegenwärtig sieht es allerdings so aus, als seien noch nicht einmal die Zahlen des letz...

Artikel-Länge: 19056 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.