5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.04.2005 / Inland / Seite 5

Philips will Einkommen kürzen

Konzernmanager bezeichnet »Kostensenkung« als notwendig für die Standortsicherung

Andreas Grünwald

Ähnlich wie es Philips bereits in seinem Werk in Böblingen durchgesetzt hat, fordert der Elektronikkonzern nun auch in Hamburg längere Wochenarbeitszeiten und Abschläge bei den Löhnen. Mit den »Kostensenkungen« sollen zusätzliche Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe finanziert werden, um so die 2 300 Hamburger Jobs bis Ende 2007 zu garantieren, wie Philips-Deutschland-Chef Hans Joachim Kamp am Mittwoch in Hamburg ankündigte. Damit geht der Konflikt zwischen Philips und seinem Betriebsrat sowie der IG Metall in die nächste Runde.

Kamp besteht auf der Streichung freiwilliger Zulagen – die zwischen elf und 16 Prozent der Einkommen ausmachen. Insgesamt will der Konzern die Lohnstüc...

Artikel-Länge: 2186 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €