75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Tabulos: Ludger live

    Fischers ehemaliger Staatssekretär Volmer weist Schleuser-Vorwürfe zurück. Erste TV-öffentliche Vernehmung vor dem parlamentarischen Visa-Untersuchungsaussschuß
    Von Jürgen Elsässer
  • Geht GM pleite?

    Warum bei General Motors, dem viertgrößten Konzern der Welt, alles möglich ist. Kern des Problems ist die Krise im Pkw-Sektor
    Von Winfried Wolf
  • Die GM-Geschichte – oder: Geld stinkt nicht

    Im Zweiten Weltkrieg verdiente der Industriegigant auf beiden Seiten: Als Hersteller von Rüstungsgütern und Jeeps für die US-Truppen. Und als Lieferant für die Naziarmee
    Von Winfried Wolf
  • Postkolonialer Zwist

    Togo soll am Sonntag einen Präsidenten wählen. Die Kandidaten widerspiegeln die internationalen Auseinandersetzungen um Einfluß in Westafrika
    Von Gerd Schumann
  • »Alle sollen gehen«

    Ecuador: Präsident abgesetzt. Protestbewegung fordert nun Auflösung des Parlaments
    Von Alexandra Cortés (npl)
  • Erntezeit für Briefwähler

    Großbritannien: Wahlsystem bietet weitreichende Manipulationsmöglichkeiten. Labour-Stadträte wegen Fälschung verurteilt
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Demokratische Defizite

    Entwicklungs- und Schwellenländer treten in Weltbank und Internationalem Währungsfonds offensiv gegen ihre Marginalisierung auf
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Darling, ich bin im Kino

    Die fünften Soester Kurzfilmtage im Alten Schlachthof verbinden perfektionistische Besessenheit mit Liebe
    Von Piper Alpha
  • Stumpf und dumpf

    Wenn Müntefering klassenkämpft, wird alles falsch
    Von Franz Schandl
  • Am Aschenbecher

    Die Raucherecke im Konzertsaalflur wird zum Treffpunkt der ehemaligen Partyküchensteher: Queen sind Vertreter der rein musikalischen, qualm- und drogenfreien Ausschweifung
    Von Jürgen Roth
  • Biermanns Beste

    Die hundert besten Biere der Welt (35): Heldbräu Altfränkisches Bauernbier Dunkel
  • Der ganze Müll macht müde

    César Luis Menotti trat als Trainer von Atlético Independiente nach zwanzig Jahren Scheiße zurück
    Von André Dahlmeyer
  • Es wird weiter genuschelt

    Hanns Leske läßt sich über Fußball in der DDR aus, erweist sich dabei aber als ausgesprochen faktenschwach
    Von Frank Willmann