Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
16.03.2005 / Ansichten / Seite 8

»Wir organisieren überall Arbeitskämpfe«

Mit einem 24stündigen Streik und Kundgebungen in ganz Griechenland wehrt sich die Gewerkschaft PAME am Donnerstag gegen den Sozialabbau. Ein Gespräch mit Giorgos Mavrikos

Heike Schrader, Athen

* Giorgos Mavrikos ist Mitglied des Exekutivsekretariates der »Kämpferischen Arbeiterfront« Griechenlands, PAME. Die Gewerkschaft hat für Donnerstag, den 17. März, zu landesweiten Aktionen gegen die Regierungspolitik aufgerufen.


F: In Griechenland hat vor einem Jahr die konservative Nea Dimokratia die Regierung von der sozialdemokratischen PASOK übernommen. Was hat sich geändert?

Schon jetzt hat sich unsere Befürchtung bewahrheitet, daß die neue Regierung die volksfeindliche Politik ihrer Vorgängerin nicht abschwächt, sondern intensiviert. Weitere Teile großer staatlicher Unternehmen wurden privatisiert oder sollen privatisiert werden. Zugleich verschärft die Regierung die Angriffe auf die staatliche Sozialversicherung. Ziel ist es, daß die Menschen später in Rente gehen und weniger Geld bekommen. Darüber hinaus will sie die Ladenschlußzeiten ändern und die Sonntagsarbeit wieder einführen.

F: Gerade in den zurückliegenden Monaten regte sich ...






Artikel-Länge: 3840 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €