75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 9. August 2022, Nr. 183
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.03.2005 / Feuilleton / Seite 13

Hausburgwehr

Frank Castorf rollt Botho Strauß’ »Groß und Klein« über die Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Hein Gothe

Man hätte es auch lassen können. Nachweise der Bühnenuntauglichkeit aller Onanie liefert en gros das Berliner Ensemble. An die Berliner Volksbühne paßt »Groß und Klein« wie eine Stinkmorchel ins Wildragout.

»Botho Strauß passiert für einen Dichter«, faßte Peter Hacks »die finale Niedergangsepoche« zusammen. Nur böswillige oder sehr dumme Menschen belästigen Schauspieler mit Botho Strauß.

Der Aufwand war groß. Stefan Bachmann, Spezialist für neckische Kleinbürgerfreuden, versuchte eine Inszenierung, weil Hausdramaturg Carl-Georg Hegemann alle Siebziger-Jahre-Sekten mit Drama verwechselt: »... man ahnte schnell, daß man hier einen modernen Klassiker vor sich hatte, der die kapitalistische Totalität, die sich damals als Betonwüste und bleierne Zeit manifestierte, als Hintergrund für eine tragische Farce nutzte, der die Einsamkeit des auf sich gestellten Individuums in einer kalten und anonymen Welt zum Rahmen eines modernen, aber zeitlosen Stationendr...



Artikel-Länge: 3893 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €