75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.03.2005 / Ausland / Seite 2

Mesa riskiert den Bürgerkrieg

Bolivien: Rücktritt des Übergangspräsidenten. Armee in Alarmbereitschaft versetzt

Harald Neuber

Mit einer 45minütigen Radio- und Fernsehansprache erklärte Carlos Mesa, Übergangspräsident Boliviens, am Samstag abend seinen Rücktritt. »Ich habe mit meiner Arbeit eine Grenze erreicht«, so Mesa. Seit seinem Amtsantritt im Oktober 2003 war es in dem südamerikanischen Andenstaat zu 820 sozialen Protestaktionen gekommen. Für Wochenbeginn hatten Nachbarschaftsvereinigungen in der Stadt El Alto nördlich des Regierungssitzes La Paz erneute Protestaktionen angekündigt. Auch die linke Bewegung zum Sozialismus (MAS) mit dem populären Indigenenpolitiker Evo Morales hatte sich den Protesten angeschlossen.

Seit dem Amtsantritt Mesas fordern linke Parteien und soziale Organis...

Artikel-Länge: 2119 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €