Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
07.03.2005 / Ausland / Seite 7

Rifondazione macht mit

Parteitag der italienischen Wiedergründungs-Kommunisten für Regierungsbeteiligung und Linkspartei

Damiano Valgolio

Am Freitag abend, genau um 18.35 Uhr, erreicht die Nachricht aus dem Irak auch das tief verschneite Venedig. Der außenpolitische Sprecher der italienischen Kommunisten, Gennaro Migliore, tritt an das Mikrofon und verkündet: »Giugliana ist frei!« Im Konferenzzentrum der norditalienischen Lagunenstadt brechen Jubelstürme aus. Der 6. Parteitag der Partei der Kommunistischen Wiedergründung (Rifondazione comunista; PRC) feiert das Ende der Entführung der linken Journalistin Giugliana Sgrena.

Am nächsten Tag diskutieren die Delegierten wieder über den Irak, doch die Stimmung ist deutlich angespannter. Vorsitzender Fausto Bertinotti steht wegen seines Irak-Kurses in der Kritik. Gefordert wird ein deutliches Bekenntnis der PRC zum irakischen Widerstand gegen die Besatzung des Landes. Schließlich gewinnt die Vorstandslinie: Der Parteitag stimmt für den sofortigen Rückzug der italienischen Besatzungssoldaten und läßt die bewaffneten Gruppen in Irak unerwähnt.
...


Artikel-Länge: 3101 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €