75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.03.2005 / Ansichten / Seite 8

Opel: Lohnverzicht für Investitionen

Erfolgreich ausgespielt

Daniel Behruzi

Der Fall von GM Europe wird als besonderes Beispiel dafür gewertet, wie große multinationale Unternehmen versuchen, Arbeitnehmer und Gewerkschaften grenzüberschreitend gegeneinander auszuspielen. Von den Metallgewerkschaften gibt es aus europäischer Sicht nur eine Antwort darauf: Einheit der Gewerkschaften und der Beschäftigten über die Grenzen hinweg.« Solch hehre Worte sprachen die Vorsitzenden der europäischen Metallgewerkschaften zu Beginn der Auseinandersetzung um das Kürzungspaket beim US-Autoriesen General Motors in Europa. Getan haben die Gewerkschaftschefs – mal wieder – das Gegenteil: Durch drastischen Lohnverzicht unterbieten die Beschäftigten der westdeutschen Werke ihre Kollegen in Großbritannien, Belgien...

Artikel-Länge: 2273 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €