75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.02.2005 / Feuilleton / Seite 13

Als Wodka enden

Neu, neuer, am ältesten: Die Wiener Generali Foundation zeigt fade Konzeptkunst zum Thema »Neues Europa«

Florian Neuner

Das »Neue Europa«? Was soll das eigentlich heißen? Osterweiterung die erste, die zweite kommt sogleich? Her mit der Türkei und Belorußland hinterher? Nach dem Besuch der Wiener Ausstellung, die dieses Etikett, das einer x-beliebigen politischen Sonntagsrede entlehnt sein könnte, so großspurig vor sich herträgt, ist man der Lösung dieser Frage nicht näher gekommen. Zwar schwadronieren die Kuratoren Marius Babias und Dan Perjovschi von einem »kulturell definierten Europa und der dahinterliegenden Idee der politischen Vereinheitlichung« und dergleichen mehr. Aber das muß man wahrscheinlich so machen, um ein solches Ausstellungsprojekt finanziert zu bekommen. Schließlich schwingen sie sich gar zu der geradezu staatstragend anmutenden Frage auf, wie »in Hinblick auf künftige Selbstdefinitionen Europas« eine neue »Kultur des Vermischens« entstehen könne. Wie erfährt man in der Ausstellung allerdings nicht.

»Don’t Marx me!«

Aber wen interessiert das schon?...



Artikel-Länge: 4533 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €