75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.02.2005 / Feuilleton / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Ein-Euro-Jobs: Da ist auch Potential für den Kampf gegen das Kapital und seine Lakaien.«

Jede Menge Kraft

Zu jW vom 15. Februar: »Alle lieben Hartz IV«

Wenn Arbeitslosenverbände oder andere soziale Vereinigungen und Einrichtungen Ein-Euro-Jobs anbieten, dann liegt es oftmals daran, daß die Arbeitslosen darum bitten, damit sie, wenn sie schon zwangsweise beschäftigungstherapiert werden sollen, dann wenigstens in einer sinnvollen Tätigkeit, die ihrer Sache dient. Daß die »Arbeitgeber« ihnen dieses nicht verwehren, versteht sich von selbst. Sie verlassen ihre Linie gegen den Sozialraub deshalb noch lange nicht. (...) Es gilt, die bestehenden Regeln gegen den Sinn ihrer Macher zu nutzen. Statt die sozialen Einrichtungen anzuklagen dafür, daß sie den Umständen entsprechend sozial handeln, sollte man sie dazu ermutigen. Was soll es denn auch bringen, wenn man den Arbeitslosen verwehrt, sich sozial zu engagieren, statt sich vor den Lohndumpingkarren spannen zu lassen?(...)

Arbeitslose werden jetzt dazu verdonnert, für ihre Kollegen zu arbei...





Artikel-Länge: 6174 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €