jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
19.02.2005 / Feuilleton / Seite 12

Sie weinte wirklich

Vom Tourbus gestreift: Der Panorama-Film »Keine Lieder über Liebe«

Helene Hecke

Vor einem Jahr tingelte eine unbekannte kleine Kapelle namens Hansen durch die Republik. Soweit keine Seltenheit. Hunderte aufstrebender Bands sind jährlich zwischen Husum und Freiburg unterwegs. Die Gagen decken gerade mal die Benzinkosten, man schläft auf dreckigen Sofas und hofft auf den großen Durchbruch.

Die alten Tourhasen von Hansen jedoch hatten als Frontmann den Schauspieler Jürgen Vogel dabei, eine ausgewachsene Filmcrew und ein prominentes »Groupie«, Heike Makatsch. Denn diesmal ging es nicht um die Musik, sondern um einen Film zum Bandleben, bzw. das, was sich Schauspieler und Drehbuchschreiber darunter vorstellen.

Der Plot ist ein klassisches Beziehungsdrama: Florian Lukas, Bruder des Sängers Jürgen Vogel, will eine Doku...



Artikel-Länge: 2337 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €