75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.02.2005 / Inland / Seite 9

Taktischer Schnitzer

Profitmaximierung ist das Maß aller Dinge im Kapitalismus. Nur darf man es nicht so laut und dreist in die Welt posaunen wie der Chef der Deutschen Bank

Sahra Wagenknecht

Die Nation hat einen neuen Buhmann, und der heißt Josef Ackermann. Seit der Chef der Deutschen Bank vor zwei Wochen stolz die tiefschwarzen Zahlen seines Konzerns präsentierte und zugleich auf einen wohlerprobten Weg verwies, den satten Gewinn von 2,5 Milliarden Euro von 2004 im kommenden Jahr erneut zu überbieten, heulte ein Sturm der Entrüstung durchs Land. »Arbeitnehmer« dürften nicht zu »Kostenfaktoren mit Ohren« herabgestuft werden, empörte sich der stellvertretende SPD-Vorsitzende Kurt Beck. Für viele Menschen »nicht nachvollziehbar« sei das Verhältnis von Rendite und Beschäftigung, empfand Angela Merkel. »Eine Geschmacklosigkeit, eine Unfähigkeit«, wetterte CSU-Chef Edmund Stoiber. Einige SPD-Funktionäre, die in der »Hartz-IV«-Diskussion nicht eben durch kritische Positionen aufgefallen waren, riefen sogar zum Boykott des Institutes auf. »Wo bitte ist bei allem Gewinnstreben die strategische Perspektive geblieben?« moserte unter der Überschrift »Re...

Artikel-Länge: 4859 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €