jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
19.02.2005 / Ansichten / Seite 8

Beihilfe zum Mord

Berlin kriecht vor Bush zu Kreuze

Werner Pirker

Karsten Voigt, Koordinator der Bundesregierung für die transatlantische Zusammenarbeit und überzeugter »Amerikaner«, sieht einen »Neuanfang in den deutsch-amerikanischen Beziehungen«. Alle grundsätzlichen Meinungsverschiedenheiten seien ausgeräumt, versicherte er. Der Besuch von Außenministerin Condoleezza Rice habe gezeigt, daß auch die US-Regierung »Stil und Rhetorik geändert hat«. In welche Richtung das geht, machte Frau Rice klar, als sie bei einer Anhörung vor dem US-Senat eine Militäraktion gegen Syrien nicht ausschloß. Auf die Frage, ob Bush vor etwaigen Angriffen auf Syrien oder den Iran den US-Kongreß informieren werde, wollte sich die Ministerin nicht festlegen. Es hat sich in der Tat etwas geändert. Washington hat nicht die geringsten Skrupel mehr, mißliebige Staaten mit Krieg zu bedrohen. Und es beansprucht die alleinige Entscheidungsk...

Artikel-Länge: 2668 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €