Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.02.2005 / Sport / Seite 16

Knockout?

Wo kein Fernsehen zu einem Box-Wettkampf kommt

Klaus Weise

Am Wochenende wurde in Berlin geboxt. In der Schmeling-Halle unterstrichen zwei von Promoter Wilfried Sauerland unterhaltene Schwergewichtler ihre Ambitionen auf WM-Kämpfe. Sowohl der »Riese von St. Petersburg« Nikolai Walujew (34, bescheidene 2,17 Meter groß und 147 Kilo schwer, aber mit einer Ballettänzerin verheiratet) als auch der »Bulle vom Bosporus« Sinan Samil San (30) siegten eindeutig. Weder der Schwede Attila Levin, Gegner Walujews, noch der US-Oldie Lawrence Clay-Bey (39), der den Ex-Europameister San herausgefordert hatte, waren Faustkampf-Hochkaräter. Aber das interessierte nur am Rande. Hauptsache, das Fernsehe...

Artikel-Länge: 1988 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €