3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.02.2005 / Feuilleton / Seite 15

Pitbull lauert vor der Tür

Zwei Biographien über Roland Koch. Sarkastisch die eine, umfassend die andere – und beide vernichtend

Peter Wolter

Gleich zwei neue Bücher befassen sich mit einem deutschen Politiker, der nicht nur polarisiert wie kaum ein anderer, sondern darüber hinaus auch den Idealtypus des eiskalten Machtmenschen repräsentiert: Roland Koch, hessischer Ministerpräsident und »brutalstmöglicher« Aufklärer des CDU-Parteispendenskandals. »Das Koch-Buch« heißt die eher satirisch-sarkastische Darstellung von Thomas Wieczorek. Das andere Buch ist »Roland Koch – verehrt und verachtet« – ein gründlich recherchiertes Werk von Hajo Schumacher. Beide Bücher geben einen guten Überblick über das Denken und die Affären dieses Mannes, der uns auf Bundesebene hoffentlich erspart bleibt.


Auf Kanzler studiert

»Der studiert auf Bundeskanzler«, soll Kochs Vater laut Wieczorek gesagt haben, wenn er nach dem Verbleib seines Sohnes gefragt wurde. Dem Autor gelingt es, nicht nur den Charakter Kochs, sondern auch seine Ziele, Fehlleistungen und Grenzen zu skizzieren. Was herauskommt, ist entlarvend...




Artikel-Länge: 4614 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!