3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.02.2005 / Ausland / Seite 3

Vergessene Bombenopfer

Das Gedenken gilt nur denen, die vor 60 und mehr Jahren ermordet wurden. Die Toten der letzten sechs Jahre werden beschwiegen, vor allem die jugoslawischen

Jürgen Elsässer

Ganz Deutschland trauert. Die eine Hälfte gedenkt der toten Deutschen, die im Zweiten Weltkrieg zum Beispiel in Dresden Opfer alliierter Luftangriffe wurden. Die andere Hälfte gedenkt der toten Juden, die zur selben Zeit zum Beispiel in Auschwitz vergast wurden. Kein Fernsehabend ohne marschierende SS-Leute, den geifernden Hitler, Krematorien vor untergehender Sonne. Guido Knopp, Lea Rosh oder Jörg Friedrich langweilen auf allen Kanälen.


Sieg über den Rest der Zeit

Je weiter das Nazireich in die Vergangenheit entschwindet, um so manischer die Beschäftigung damit. Nie wurde das Leiden der Verfolgten schöner beschworen als von Iris Berben, nie der Führer mehr vermenschlicht als von Bruno Ganz. Nie war Deutschland mehr in die eigene Geschichte vertieft – und die Regierung und das Kapital profitieren davon. Denn wer traut sich im Schatten der Shoa und des sogenannten Bombenholocausts noch solche Banalitäten zu beklagen wie sechseinhalb Millionen Ar...




Artikel-Länge: 3521 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!