3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.02.2005 / Inland / Seite 9

Augen zu und durch?

Offiziell fünf Millionen Arbeitslose: Bundesregierung und Medien ereifern sich über Stoibers Äußerungen zu den Ursachen für das Erstarken der NPD. Zu Unrecht

Kurt Pätzold

Im Januar 2005 hat die offizielle Arbeitslosenzahl die Fünf-Millionen-Grenze überschritten. Solche Nachricht hätte wohl jeden Oppositionspolitiker auf den Gedanken gebracht, ob diese sich nicht ein wenig gegen die Regierenden ausbeuten ließe. Edmund Stoiber dachte und setzte diese Tatsache in Beziehung zu einer anderen aktuellen Erscheinung – dem erkennbar gewachsenen Einfluß nazistischer Kräfte. Seine Thesen lauten: Die Massenarbeitslosigkeit ist Nährboden für das Anwachsen der äußersten Rechten. Schuld daran, mithin also auch am Wachstum der NPD und deren Anverwandten, sei die Wirtschafts- und Sozialpolitik der Regierung. Die Situation erinnere an das Jahr 1932.


Politische Wirkungen

Daß Arbeitslosigkeit als Realität und Drohung tiefe Spuren nicht nur in den Alltag und das Alltagsbewußtsein der Betroffenen ziehen, sondern Wandlungen in deren Gedanken- und Gefühlshaushalt hervorrufen, bestreitet niemand, der sich damit hat befassen müssen. Diese...




Artikel-Länge: 6257 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!