3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
11.02.2005 / Ausland / Seite 7

Fortsetzung einer juristischen Farce

Abermals sollen Beweise einer ETA-Verbindung gegen baskische Jugendliche zusammengezimmert werden. Verteidigung hält rechtsstaatliches Verfahren für ausgeschlossen

Ralf Streck

Am heutigen Freitag beginnt bereits zum zweiten Mal vor dem Nationalen Gerichtshof in Spanien der Prozeß gegen 42 baskische Jugendliche. Das Verfahren sollte schon am Montag anfangen, doch über die zahllosen »Anomalien« konnte sich auch das Sondergericht nicht hinwegsetzen und vertagte sich. Die Angeklagten stammen aus drei Jugendorganisationen. Sie sollen diese geführt haben und Mitglieder oder Unterstützer der Untergrundorganisation ETA sein.

Schon die Anklage erstaunt, denn die Gruppen »Jarrai« und »Haika« hatte Richter Baltasar Garzón vor vier Jahren verboten, weil sie angeblich zur ETA gehörten. »Segi« folgte als Neugründung ein Jahr später. Spanien setzte sie sogar auf die EU-Li...

Artikel-Länge: 2180 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!