1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.01.2005 / Titel / Seite 1

Marsch der 120000

Mit einer Großdemonstration beginnt heute das Weltsozialforum in Brasilien. Rekordbeteiligung erwartet. Zentrale Frage: Wie den US-Krieg stoppen?

Wolfgang Pomrehn, Porto Alegre

»Eine andere Welt ist möglich« – unter diesem Motto wird am heutigen Nachmittag im brasilianischen Porto Alegre das fünfte Weltsozialforum eröffnet. Den Auftakt bildet ein Marsch der rund 120000 Teilnehmer aus 120 Ländern durch das Zentrum der Hafenstadt, gefolgt von einem großen Open-Air-Konzert. Auftritte der indischen Musiker Amit Heri und Rabbi Shergil und der ortsansässigen Gruppe Sombrero Luminoso sollen dabei kulturell den Transfer des Forums vom letztjährigen Tagungsort Mumbai (Bombay) zurück nach Porto Alegre symbolisieren. Ebenfalls zu hören sein wird der spanisch-französische Weltmusiker Manu Chao.

Wichtige Themen werden Hunger, Wasser, Freihandelsabkommen und natürlich der Kampf gegen den Krieg und die Besetzung des Irak sein. Auf rund 2400 Veranstaltungen sind in den kommenden vier Tagen unter anderem dazu Diskussionen geplant. Allerdings gab es bereits seit dem vergangenen Sonntag diverse Vortr...

Artikel-Länge: 2863 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €