Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
20.01.2005 / Ausland / Seite 2

Folterfotos schockieren Briten

Militärprozeß in Osnabrück: Britische Zeitungen veröffentlichen belastende Aufnahmen aus dem Irak. Premier Blair stellt sich vor Besatzungstruppen

Mit Empörung hat die britische Öffentlichkeit auf die während des Folterprozesses gegen britische Soldaten in Osnabrück freigegebenen Fotos reagiert. Das Massenblatt Sun widmete den vom britischen Militärgericht freigegebenen Fotos am Mittwoch fünf Seiten. In einem Leitartikel mit dem Titel »Schande der Armee« hieß es: »Das Land stellt sich heute nur eine Frage: Wie konnte die britische Armee derart schreckliche Dinge zulassen?« Die Zeitung erinnerte an den Folterskandal im US-Gefängnis von Abu Ghraib bei Bagdad. Damals habe sich niemand in Großbritannien vorstellen können, daß es auch in der britischen Armee zu derartigen Übergriffen gegen irakische Gefangene kommen könnte: »Wir lagen völlig falsch.«

Der Prozeß gegen drei britische Soldaten wegen der Folter von irak...

Artikel-Länge: 2431 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €