75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.01.2005 / Inland / Seite 15

Kritik und Alternativen

Rekordbeteiligung beim sechsten Jahreskongreß der Gewerkschaftslinken in Stuttgart. Größere Handlungsfähigkeit und Vernetzung kämpfender Belegschaften angestrebt

Daniel Behruzi, Stuttgart

»Die Gewerkschaftslinke ist heute wichtiger denn je!« Das deklarierte die Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken (IVG) bei ihrem sechsten bundesweiten Kongreß, der am vergangenen Wochenende in Stuttgart stattfand. Fast 350 Aktivisten aus unterschiedlichen Einzelgewerkschaften – und damit deutlich mehr als bei vorangegangenen Treffen dieser Art – waren in der baden-württembergischen Landeshauptstadt zusammengekommen, um über Alternativen zur, auch in den Beschäftigtenorganisationen vorherrschenden, Standort- und Wettbewerbslogik zu debattieren. Deutlich wurde, daß große Teile der organisierten DGB-Linken nach mehr Verbindlichkeit und Handlungsfähigkeit ihrer Struktur streben.


»Dramatische Situation«

Weitgehend einig war man sich im Stuttgarter DGB-Haus in der Kritik am derzeitigen Kurs der Gewerkschaftsspitzen, die bei den zentralen gesellschaftlichen und betrieblichen Auseinandersetzungen der letzten Jahre versagt hätten. »Große Teile d...




Artikel-Länge: 4045 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €