Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
17.01.2005 / Sport / Seite 16

Tabula rasa bei Alba Berlin

Henning Rödl wird Trainer Nr. vier

Klaus Weise

Bei den Basketball-Albatrossen entwickelt man derzeit neue Qualitäten. Bislang setzte die Klubführung um Präsident Dieter Hauert und Vize Marco Baldi auf Geradlinigkeit und Offenheit. Die mit dem Aus im ULEB-Cup nach der 61:68-Heimniederlage gegen PAOK Saloniki am Mittwoch verschärfte Krise bewegte die Führung nun zu einer Kehrtwendung auf dem Hacken. Wer Hauerts Aussagen nach dem Match gehört hatte, traute tags darauf seinen Augen nicht, als eine Pressemitteilung die Entlassung von Headcoach Emir Mutapcic verkündete. Neuer Interimstrainer ist Henrik Rödl.

O-Ton Hauert nach der Pleite: »Je mehr die öffentliche Debatte den Trainer in Frage stellt, um so mehr werde ich hinter ihm stehen.« Vollmundig versprach er, Mutapcic »den Rücken freizuhalten«. Am Donnerstag dann, auf diese Treueschwüre angesprochen, meinte der Präsident nur noch: »Vielleicht muß man manchmal ein guter Schauspieler sein.«

Der Bosnier Mutapcic verkörpert 15 Jahre Alba-Geschichte. ...



Artikel-Länge: 3280 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €