75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.01.2005 / Ansichten / Seite 15

»Generalangriff wahrnehmen«

Die Gewerkschaftslinke muß an Handlungsfähigkeit gewinnen, damit kämpfende Belegschaften nicht isoliert bleiben. Ein Gespräch mit Matthias Fritz

Daniel Behruzi

* Matthias Fritz ist Betriebsrat und Vertrauenskörperleiter der IG Metall bei Mahle in Stuttgart und aktiv in der Initiative zu Vernetzung der Gewerkschaftslinken (IVG, auch Arbeitsausschuß genannt)

F: Das Jahr 2004 war für die bundesdeutsche Gewerkschaftsbewegung nicht gerade eine Erfolgsstory. Welche Ursachen sind dafür zu nennen, daß die Gewerkschaften den ständigen Verschlechterungen kaum etwas entgegensetzen konnten?

Zum einen: Es fehlt es an der Bereitschaft, diesen Generalangriff von Regierung und Unternehmern als solchen wahrzunehmen und eine entsprechende, die ganzen Organisationen umfassende, Gegenkampagne zu starten. Das zeigt sich schon daran, daß die Angriffe in den Betrieben als Einzelfälle behandelt werden, ohne die Auswirkungen auf andere Branchen und Betriebe zu beachten. Ein weiterer Aspekt ist, daß dieser Generalangriff von der Sozialdemokratie mit vorgetragen wird. Ein Großteil der Gewerkschaftsführungen hat deren neoliberale Zie...



Artikel-Länge: 4626 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €