75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
04.01.2005 / Inland / Seite 15

Unterwerfungsstrategie

Vor dem Jahreskongreß der Gewerkschaftslinken: Ver.di-Funktionär kritisiert Versagen der DGB-Spitzen und fordert Kurswechsel. Stuttgart als Vorbild für linke Strukturen

Herbert Wulff

Das Jahr 2004 war nicht das Jahr der Gewerkschaften. In dieser Einschätzung ist man sich wohl nicht nur in der Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken (IVG), die sich am 14./15. Januar in Stuttgart zu ihrem Jahreskongreß versammelt, weitgehend einig. Offensichtlich sei »die geistig-politische Krise der Gewerkschaften so groß, daß sie nicht in der Lage sind, auch nur annährend angemessen auf die Kapitaloffensive zu reagieren«, schreibt Bernd Riexinger, Geschäftsführer im ver.di-Bezirk Stuttgart/Ludwigsburg und einer der Wortführer der organisierten DGB-Linken. Nach den »nicht ganz freiwilligen« Großkundgebungen am 3. April letzten Jahres habe sich die kurzzeitig aufgekeimte Hoffnung, die Gewerkschaften würden wieder als ernst zu nehmende politische Kraft in Erscheinung treten, schnell zerschlagen, so Riexinger im kürzlich erschienenen Netzwerk-Info Gewerkschaftslinke.

Die Strategie der Unternehmer sei im vergangenen Jahr hingegen »äußerst erf...

Artikel-Länge: 5737 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €