Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
04.01.2005 / Thema / Seite 10

»Chávez, Chávez, tritt nicht zurück«

Kann in Venezuela gelingen, was in Portugal und Nikaragua scheiterte? Ein Revolutionsvergleich. Fragen nach der jW-Leserreise. Was wissen wir über die »Nelkenrevolution« 1974? (Teil I)

Wolf Wetzel

Vom 5. bis 19. November fand eine von der jungen Welt initiierte politische Reise nach und durch Venezuela statt. Es war keine »Regierungstour«, sondern eine Begegnung mit zahlreichen Basisorganisationen und -initiativen.

Die einzelnen Stationen sind bereits ausführlich in den täglichen jW-Reiseberichten dokumentiert. In diesem Beitrag geht es darum, die dort gemachten Eindrücke mit früheren revolutionären Prozessen in Verbindung zu bringen. Wenn ich im folgenden Portugal 1974 bis 1976 und Nikaragua 1979 bis 1997 als Beispiele herausgreife und in Erinnerung rufe, dann geht es mir um zweierlei: Zum einen werden damit sehr viele Ähnlichkeiten deutlich, die helfen können, die Veränderungen in Venezuela einzuordnen. Zum anderen ist die Frage zu beantworten: Warum soll in Venezuela etwas gelingen, was u.a. in Portugal und Nikaragua scheiterte? Was ist in Venezuela anders, was muß in Venezuela stark gemacht werden, damit sich die Geschichte nicht wiederholt?

...



Artikel-Länge: 17399 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.