5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.12.2004 / Wochenendbeilage / Seite 3

Schöne neue »Hartz IV«-Welt

Der schwarze Kanal

Arnold Schölzel

Unbelastet von Zeitgeistwirren und EU-Türkengefahr daddelt der Mitteldeutsche Rundfunk als permanenter Musikantenstadl vor sich hin. Das Programm der CSU-Außenstelle für Zivilisationsherstellung im Osten folgt einem einfachen volkspädagogischen Prinzip. Den Zuschauern des Sendegebietes »Mitteldeutschland« (Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) – wo Ostdeutschland liegt, hat der MDR noch nicht bekanntgegeben – wird täglich mitgeteilt, daß sie als Ex-DDRler zwar hoffnungslose Fälle sind, aber jeder noch gerettet werden kann, z. B. wenn er schön findet, was er im heimischen Fernsehen sieht.

Normalerweise verbreitet der MDR seine Aufbaubeiträge nur auf dem eigenen Territorium. Er garniert sie mit Achim Mentzel, Gunther Emmerlich und dramatischen Rückblicken auf den »Stasi«-Staat, also mit dem vollen DDR-Programm. Das massenhafte Auftreten von NPD-Wählern in einigen Bereichen des Sendegebiets darf sich der Sender nach bald 15 Jahren Vermeidung von bösen Be...

Artikel-Länge: 4125 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €