Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
15.12.2004 / Thema / Seite 10

EU als Militärunion verfaßt

Der Europäische Verfassungsvertrag

Gregor Schirmer
* Wie bereits berichtet (jW, 13. Dezember 2004, S.7) hat die Fraktion GUE/NLG im Europäischen Parlament am 10. Dezember in Brüssel eine Konferenz zur »Militarisierung der EU: Stand der Dinge« veranstaltet und als Experten u.a. den DDR-Völkerrechtler Prof. Dr. Gregor Schirmer eingeladen. Wir veröffentlichen seinen Vortrag ungekürzt.


Die als Thema der Session gestellte Frage, ob der europäische Verfassungsvertrag eine Chance für ein ziviles Europa darstellt, beantworte ich ganz direkt und undiplomatisch mit nein. Der Vertrag 1) bietet keine Chance für ein ziviles Europa. Im Gegenteil. Er schreibt den mit den EU-Verträgen seit Maastricht und Amsterdam und durch entsprechende Praxis – zuletzt die Übernahme des Bosnien-Einsatzes der NATO durch die EU – eingeschlagenen Weg der Militarisierung der EU fest und baut diesen Weg weiter aus.


Schwarze Seele Europas


Das geschieht mit dem Anspruch auf verfassungsrechtlichen Rang. Ich kann zwar keinen ...




Artikel-Länge: 14566 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €