75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.12.2004 / Inland / Seite 9

Auf zum »Agenturschluß«

In immer mehr Städten haben sich Initiativen gebildet, die am 3. Januar 2005 Arbeitsagenturen »besetzen« wollen. Mitarbeiter sollen einbezogen werden

Lutz Wehring

Der bundesweiten Initiative »Agenturschluß« haben sich bislang Initiativen aus 25 Städten angeschlossen. Ziel der Aktion ist es, den Betrieb der Arbeitsagenturen am ersten Werktag nach dem Inkrafttreten von »Hartz IV« lahmzulegen. Die vom Gesetz Betroffenen und (noch) Nicht-Betroffenen wenden sich damit gegen die Verarmungs- und Disziplinierungsoffensive der Bundesregierung und gegen die Umsetzung dieses sozialen Angriffs durch die Arbeitsagenturen und Jobcenter.

Schikanen aufdecken


Während der Belagerung wollen die Beteiligten »vor Ort« über Widerstand und Perspektiven jenseits des Zwangs zur Arbeit beraten. Dabei sollen die Beschäftigten der Arbeitsagenturen mit einbezogen werden. In einem Schreiben an diese erinnern die Initiatoren der Aktion an deren persönliche Verantwortung. »Agenturschluß« will die Mitarbeiter der Behörde ermutigen, sich intern ebenfalls gegen die in »Hartz VI« implementierte Verfolgungsbetreuung zur Wehr zu setzen.

Um...



Artikel-Länge: 4370 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €