5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.12.2004 / Feuilleton / Seite 12

Netz der Netzwerke

Jetzt aber wirklich: In Caracas fand ein »Welttreffen zur Verteidigung der Menschheit« statt

Jeroen Kuiper, Caracas

Stell dir vor, diverse Geistesgrößen kommen zusammen und keiner berichtet darüber. So ähnlich war es in Caracas, wo in der ersten Dezemberwoche fast 400 Intellektuelle aus aller Welt über die »Verteidigung der Menschheit« diskutierten.

Die vom venezolanischen Kulturministerium und dem nationalen Kulturrat (CONAC) eingeladenen Gäste kamen aus insgesamt 58 Ländern. Unter den Gästen befanden sich der US-amerikanische Schauspieler Danny Glover, Ignacio Ramonet, Herausgeber der Le Monde Diplomatique, der kubanische Kulturminister Abel Prieto, der argentinische Friedensnobelpreisträger Adolfo Perez Esquivel und der nikaraguanische Dichter Ernesto Cardenal.

Inoffizielles Ziel dieses »Welttreffens zur Verteidigung der Menschheit« war eine Solidaritätserklärung an die »bolivarianische Revolution« von Präsident Hugo Chavez. Offiziell aber waren zehn Arbeitsgruppen im Programm – zu Themen wie »Eine Welt für alle«, »Die Integration der Völker« oder »Eine emanz...



Artikel-Länge: 4347 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €