Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.12.2004 / Ansichten / Seite 3

»Praktisch keiner will in den Irak«

Auch in Deutschland weigern sich immer mehr US-Soldaten, in das Kriegsgebiet verlegt zu werden. Das Beratungsbüro »Military Counceling Network« hilft ihnen. Ein Gespräch mit David Stutzman

Rüdiger Göbel

* David Stutzman berät beim »Military Counceling Network« (MCN) in der BRD stationierte US-Soldaten über ihre Rechte und Möglichkeiten, sich dem Militärdienst wieder zu entziehen. Telefon-Hotline für GIs: 06223-47506. Email: mcn@dmfk.de, Internet: www.getting-out.de



F: In Kanada ist gerade das Asylverfahren eines US-Soldaten angelaufen, der sich seinem Irak-Einsatz entzogen hat. Gibt es auch in Deutschland GIs, die vor dem Kriegsdienst am Golf fliehen?

Wir haben keinen Überblick über das wahre Ausmaß oder eine Gesamtzahl. Alleine mich haben aber in diesem Jahr etwa 20 Leute angerufen, die bereits desertiert sind oder sich mit dem Gedanken tragen, dies angesichts einer drohenden Verlegung in den Irak zu tun.

F: Welchen Hilfestellung können Sie Soldaten geben, die aus der US-Armee aussteigen wollen?

Wir arbeiten im legalen Bereich, rufen also nicht selbst zur Desertion auf. Wir sind auch keine Anwälte, aber wir können Interessierten die Re...









Artikel-Länge: 3091 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!