1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.11.2004 / Inland / Seite 15

Das reicht für drei Leben

Dem »Unruhestifter« Kurt Julius Goldstein zum 90. Geburtstag. Der jüdische Kommunist hat Auschwitz und Buchenwald überlebt

Hans Daniel

Im Frühjahr 1932 war im lokalen Teil einer Zeitung der westfälischen Stadt die Notiz zu lesen: »In Hamm wurde der Oberschüler Julius G. wegen kommunistischer Umtriebe von der Schule gewiesen. Er hielt auf öffentlichen Kundgebungen und Demonstrationen Ansprachen gegen Polizei und Staat.« Knapp ein Jahr später, kaum daß die Faschisten die Macht übertragen bekommen hatten und – eines ihrer Versprechen an die großzügigen Sponsoren einlösend – ans große »Aufräumen« gingen, standen Polizisten vor der elterlichen Wohnung des jugendlichen Unruhestifters Julius G. Wegen seiner »kommunistischen Umtriebe« sollte er, als erklärter doppelter Staatsfeind, als Jude und Kommunist, festgenommen werden. Kurt Julius Goldstein, am 3. November 1914 als Sohn jüdischer Kaufleute in Dortmund geboren, seit 1928 Mitglied der KPD, konnte seinen Häschern entkommen.

Zwölf Jahre später, am 11. April 1945 stand er auf dem Appellplatz des von den Häftlingen in einer todesmutigen Ak...

Artikel-Länge: 4420 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €