75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.11.2004 / Inland / Seite 1

15000 VW-Beschäftigte im Warnstreik

Kritik an Konzernspitze wegen geforderter Nullrunde, an IGM-Funktionären wegen Einknickens

Reimar Paul

Im Tarifkonflikt bei Volkswagen haben die Beschäftigten ihre Warnstreiks am Montag ausgeweitet. Nach Angaben der IG Metall legten an den Standorten Braunschweig, Emden und Kassel insgesamt mehr als 15000 Männer und Frauen vorübergehend die Arbeit nieder. Am Nachmittag begann in Hannover die sechste Runde der Verhandlungen.

Vor den Toren des VW-Werks in Braunschweig beteiligten sich am frühen Morgen 3000 Beschäftigte an einem vierstündigen Warnstreik. »Wir sind bereit, für unsere Arbeitsplätze zu kämpfen«, sagte Stefan Hölzer, Vorsitzender der Vertrauensleute.

Die Gewerkschaft fordert vor allem eine Arbeitsplatzgarantie für die 103000 Beschäftigten...



Artikel-Länge: 2073 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €