75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.10.2004 / Feuilleton / Seite 13

Tätowierte Tränen

Zum Geburtstag: Torsten Schulz hat das erste DDR-Buch ohne jeden DDR-Bewältigungsterror geschrieben

Christof Meueler

»Scheiß Zone!« riefen manche, denen in der DDR gerade die Straßenbahn vor der Nase wegfuhr oder die sich nicht einkriegen konnten, weil ihnen überraschend ein Sturzregen auf den Kopf prasselte. Am meisten muß man der DDR allerdings ihre posthume Bewältigungsliteratur vorwerfen. Wenn es den Typus des im Western gern verlachten »Jammer-Ossi« ansatzweise geben sollte, dann ist er eine Erfindung des bundesdeutschen Buchmarkts – für den weint er vorzugsweise Bücher voll, in denen die Tatsache, daß es die DDR nicht mehr gibt, immer zu aufs Neue als Sensation ausgerufen wird. Man hat halt sein berühmt-berüchtigtes »Recht auf die eigene Biographie« und ähnlichen Blödsinn mehr. Was dieselben bürgerlichen Feuilletons, die die mittelmäßige Christa Wolf bis 1989 zur Topintellektuellen aufbauten und dann nach 1989 wieder abbauten, stets borniert bestätigen. Der Tenor der Mehrzahl dieser Produkte ist mit dem ebenfalls mittlerweile ziemlich ausgeleierten Bonmot »A...

Artikel-Länge: 4479 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €