75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.10.2004 / Ansichten / Seite 8

»Amokläufe in der Bildungspolitik stoppen!«

Kultusministerien mutieren zu Außenstellen der Finanzbehörden. Lehrer sind offenbar nur noch Sparpotential. Ein Gespräch mit Ludwig Eckinger

Ralf Wurzbacher

* Ludwig Eckinger ist Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE)


F: Am Dienstag wurde zum zehnten Mal der Weltlehrertag der Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation der Vereinten Nationen (UNESCO) begangen. Was kann und soll dieser Ehrentag für Lehrer leisten?

Er sollte dazu beitragen, daß Lehrerinnen und Lehrer ein gesundes Selbstverständnis und Selbstbewußtsein entwickeln, das der Bedeutung ihrer Profession entspricht.

F: Das klingt so, als wären die Lehrer reif für den Psychiater …

So schlimm ist es zum Glück noch nicht. Aber das Ansehen des Lehrerberufs hat tatsächlich erheblichen Schaden genommen. Vor allem wissenschaftliche Untersuchungen wie die PISA- und die IGLU-Studie oder der alljährliche OECD-Bildungsbericht haben dem Berufsstand eine negative Presse beschert. Es liegt mir fern, die Ergebnisse der PISA-Studie zu beschönigen, es ist aber nicht zielführend, die Misere dem Lehrpersonal in d...








Artikel-Länge: 4291 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €