75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.09.2004 / Inland / Seite 9

Es geht auch ohne

Viele Anti-Hartz-Aktivisten beklagen die mangelnde Unterstützung der Gewerkschaftsführungen bei den Protesten. Dabei hat diese Abstinenz unbestreitbare Vorteile

Wolfgang Pomrehn

»Wo ist der DGB?« fragte am Montag ein Transparent in Berlin auf dem wöchentlichen Protestmarsch gegen das regierungsamtliche Verelendungsprogramm mit dem Stinkekäsenamen. Linke Gewerkschafter fordern von den Bundesvorständen ihrer Organisationen mehr Engagement, das Netzwerk für eine demokratische ver.di organisiert Proteste vor der DGB-Zentrale, und in der Bundeshauptstadt kursiert seit einigen Tagen eine Unterschriftenliste, die dem ver.di-Vorstand vorwirft, die außerparlamentarische Bewegung im Regen stehenzulassen.

Die Kritik an der zögerlichen Haltung ist sicherlich berechtigt. Ohne Frage könnte der Apparat des DGBs und mehr noch der Einzelgewerkschaften die Mobilisierung für den 2. Oktober erheblich erleichtern. Auch könnte das Gewicht der Gewerkschaften helfen, die mediale Blockade gegen die Montagsdemonstrationen zu durchbrechen. Schließlich würden gewerkschaftliche Ordnertrupps gebraucht, um die Polizeistrategie zu durchkreuzen, die manchero...

Artikel-Länge: 4328 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €