75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.09.2004 / Inland / Seite 9

Bahnfilets á la BDI

Deutsche Industrie macht Front gegen Mehdorns Weg der Bahnprivatisierung. Dabei geht es nicht um das »Ob«, sondern das »Wie«

Hans-Gerd Öfinger

Wenn der Vorstandsvorsitzende eines bislang staatlichen Unternehmens mit Rückendeckung der Bundesregierung auf den Börsengang seines Konzerns hinarbeitet, dann müßte ihm unter normalen Bedingungen der Beifall aus dem Unternehmerlager sicher sein. Doch zwischen Bahnchef Hartmut Mehdorn und der Elite der deutschen Wirtschaft herrscht derzeit eine Art Kriegszustand. Für Mittwoch hatten der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ins Berliner Haus der Wirtschaft zu einer Veranstaltung zum Thema »Zehn Jahre Bahnreform« eingeladen.

Im Mittelpunkt stand dabei Mehdorns inzwischen abgeblasenes Vorhaben, die Deutsche Bahn AG bis zum Sommer 2006 an die Börse zu bringen. Gewarnt wurde vor einem hastigen kompletten Börsengang der Bahn, gefordert wurde eine systematische Aufteilung des Unternehmens und das Bekenntnis zu mehr Wettbewerb. Wilhelm Pällmann, ehemaliger Vorsitzender der Regierungskommission Bah...

Artikel-Länge: 3906 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €