75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.09.2004 / Titel / Seite 1

Börsengang ohne Netz

Unternehmerverbände stoppten Pläne von Bahnchef Mehdorn. Doch auch ihre Privatisierungskonzepte richten sich gegen Fahrgäste und Beschäftigte

Winfried Wolf

Die Nachrichten zur Bahn schienen Anlaß zu Optimismus zu geben. »Bund stoppt Bahn-Börsengang«, so die Financial Times Deutschland. Das Blatt des großen Kapitals, die Frankfurter Allgemeine Zeitung, war präziser und schlagzeilte: »Bahn verschiebt Börsengang«. Richtig hätte es jedoch lauten müssen: »BDI diktiert Bedingungen des Bahn-Börsengangs«. Tatsächlich hatten die Unternehmerverbände BDI und DIHT am Mittwoch zu einer ganztägigen Veranstaltung zum Thema eingeladen. Die Unternehmerverbände richteten sich einerseits gegen die konkrete Konzeption von Bahnchef Mehdorn, Bahnbetrieb und Bahnnetz im Frühjahr 2006 an die Börse zu bringen. Gleichzeitig fordern sie, die Bahn möglichst bald ohne das Netz an die Börse zu bringen.

Natürlich heißt es jetzt, die Verschiebung des Börsengangs sei »einvernehmlich« erfolgt. Bund und Bahnvorstand hätten »gemeinsam entschieden«. Der Vorsitzende der Eisenbahnergewerkschaft Transnet, Norbert Hansen, ließ am Mittwoch nachmi...

Artikel-Länge: 3656 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €