Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.09.2004 / Thema / Seite 8

Piraten in der Straße von Malakka

Eine der gefährlichsten Seerouten der Welt. Malaysia und Indonesien wollen keine US-Elitetruppen in ihren Hoheitsgewässern

Alois Karl Leinweber, Kuala Lumpur

Seeräuberei ist Teil der Seefahrt. Als der britische Kolonialist Sir William Raffles in Malaysia mit seinem Schiff 1819 an der Mündung des Singapore River landete, fand er im Dorf 150 Malayen, die vom Fischfang und von der Piraterie lebten. Für die von Überfällen betroffenen Seeleute bedeutet auch heute noch jede Piratenattacke einen Angriff auf Leib und Leben. So kamen 2003 bei weltweit 445 gemeldeten Piratenüberfällen 21 Seeleute ums Leben, 350 wurden als Geiseln genommen und 70 blieben vermißt. Und in diesem Jahr gab es allein während der letzten drei Märztage nur in der Straße von Malakka vier Versuche von mit AK-47 bewaffneten Männern, Tanker zu entern.

Danach folgten Wochen erregter Diskussionen über zunehmende und immer brutaler werdende Piratenüberfälle auf Handelsschiffe. Sie zeigten schließlich Wirkung: Malaysia hat jetzt eine aus 60 Mann bestehende polizeiliche Spezialeinheit, die »Marine Police Tactical Unit«, aufgestellt. Diese soll Seefahr...

Artikel-Länge: 11833 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €