Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
04.09.2004 / Ausland / Seite 8

Die Spur des US-Statthalters

Washingtons neuer Mann in Bagdad: Zentralamerikanische Erfahrungen mit John Negroponte

Mumia Abu-Jamal

Zum 30. Juni hat Henry Kissingers Günstling Paul Bremer seinen Dienst als sogenannter Zivilverwalter in Bagdad beendet. Wie ein Präfekt des antiken Rom, der aus der Kolonie abberufen wird, hat Bremer seine durch die US-Armee gestützte Macht als imperialer Statthalter an seinen Nachfolger übergeben. In seine Fußstapfen trat John Negroponte, neuer US-Botschafter in Irak, früher Botschafter Washingtons in Honduras.

Wenn Negropontes Zeit in Honduras Indikator für die Zukunft Iraks ist, dann geht dieses mittelöstliche Land finsteren Zeiten entgegen. Während seiner Amtszeit als Botschafter nämlich litt Honduras unter dem Wüten der von den USA trainierten Todesschwadron »Bataillon 316«. Laut der Baltimore Sun vom 11. Juni 2004 hat diese Einheit des honduranischen Geheimdienstes »bei Verhören Elektroschocks und Vorrichtungen zum Erzeugen von Erstickungsanfällen« eingesetzt. Weiter heißt es, daß »Gefangene oft nackt in ihren Zellen gehalten wurden, und wenn sie...

Artikel-Länge: 4003 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €