jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
03.09.2004 / Sport / Seite 14

Der Eckenbrüller

Von Edgar Külow

Edgar Külow

Aber da bleibt dir doch bald die Spucke weg! Fressen die gestreßten Bayern in Leverkusen vier muntere Dinger. Wen wundert es dann noch, wenn Wolfsburg bei Meister Werder Bremen 2:1 gewinnt. Das Heimspieldebakel nimmt schon groteske Züge an, wenn Rostock in Schalke gewinnt und Bochum in Bielefeld. Für mich kommt auch völlig überraschend, daß Mainz nicht in Berlin bei der Hertha verliert. Die Berliner stört es nicht sonderlich. Die laufen in ihr Olympiastadion, egal wie die Hoeneß-Truppe kickt. Auch Borussia Dortmund kann zu Hause mal wieder nicht gewinnen, Kaiserslautern noch weniger.

In der 2. Bundesliga gab es auch ein paar Überraschung...

Artikel-Länge: 2035 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €