75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. August 2022, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • www. keine-arbeit.de

    Schlechte Adresse: Erwerbslosenzahl in der BRD auf höchstem August-Stand seit 1990
  • Zwei Seiten einer Medaille

    In Hannover beginnt ein Kongreß, der den Zusammenhang zwischen Krieg und Sozialabbau thematisiert
    Von Volker Macke
  • Energische Frauen geehrt

    Aachener Friedenspreis: Türkische Menschenrechtsanwältin und Petersburger Soldatenmütter ausgezeichnet
    Von Andrej Hunko, Aachen
  • Der falsche Weg

    Wirtschaftsforschungsinstitut warnt vor fortgesetztem Sparkurs öffentlicher Haushalte
    Von Hans Springstein
  • Morales kündigt Allianz auf

    Bolivien: Führer der Kokabauern organisiert neue Mobilisierung für Erdöl-Nationalisierung
    Von Andreas Behn
  • Stolze Diplomaten

    Indien im Freudentaumel über die Freilassung der in Irak entführten Lkw-Fahrer
    Von Hilmar König, Neu Delhi
  • Geiseln hingerichtet

    Irak: Türkische Lastwagenfahrer tot. Zahlreiche Opfer bei Angriff von US-Armee
  • Nervenkrieg in Beslan

    Geiselnehmer in Nordossetien ließen eine Gruppe von Frauen und Kinder frei. Putin will Verhandlungen
  • Selbstbedienung

    Großzügig klauen im Internet und dann einfach selber senden: Piraten-Beat in Berlin.
    Von Tim Zülch
  • Wenn die Chemie stimmt

    Strategische Partnerschaft: die BASF und der Cellist Mstislav Rostropovich
    Von Rainer Balcerowiak