jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
03.09.2004 / Ansichten / Seite 3

HIV wieder auf dem Vormarsch: Lust am Risiko oder Verdrängung?

jW sprach mit Dr. Gerd Klausen, Vorstandsmitglied des »Arbeitskreises AIDS Niedergelassener Ärzte Berlin«

Helga Schönwald

* Vergessen ist ansteckend – deshalb lädt die gleichnamige Berliner Initiative gemeinsam mit anderen Institutionen zum vierten Mal zu »HIV im Dialog« ein. Der »Arbeitskreis AIDS Niedergelassener Ärzte Berlin« ist einer der Veranstalter.

F: Syphilis ist in Großstädten wieder auf dem Vormarsch, unter Schwulen epidemisch. 2003 wurden 189 Millionen Kondome verkauft – 18 Millionen weniger als 2000. Wird Safer Sex nicht mehr als »Muß« gesehen?

Statistisch betrachtet infiziert sich täglich in Berlin ein Mensch mit HIV. Laut Robert-Koch-Institut ist fast die Hälfte der Neuinfizierten in Ostdeutschland jünger als 30 Jahre. Nach unserem Eindruck hat das mit dem Risikoverhalten Jüngerer zu tun. Sie haben weniger Bewußtsein für Safer Sex oder verdrängen die Gefahr. Wenn ich vor Medizinstudenten spreche, erkundige ich mich nach deren Verhalten. Diese – zumeist heterosexuellen – Menschen um die 20 meinen, HIV habe überhaupt nichts mit ihnen zu tun, trotz inhalt...



Artikel-Länge: 4501 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €