Gegründet 1947 Dienstag, 23. Juli 2019, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
19.08.2004 / Ausland / Seite 9

US-Armee bereitet Moschee-Sturm vor

Irakische Soldaten sollen in Imam-Ali-Heiligtum in Nadschaf einrücken. Al Sadr lenkte angeblich ein

Rüdiger Göbel

Während in der irakischen Hauptstadt Bagdad am Mittwoch die 1 300 Mitglieder der Nationalkonferenz um Posten im neuen 100köpfigen Nationalrat kungelten, hat die US-Armee offenbar die Stürmung der wichtigsten schiitischen Pilgerstätte vorbereitet. Der Sturm auf die Imam-Ali-Moschee im zentralirakischen Nadschaf sollte allerdings nicht von den Besatzern selbst, sondern von einheimischen Kollaborateuren durchgeführt werden. Irakische Soldaten könnten umgehend in das Heiligtum einrücken, um die dort verschanzten Kämpfer der Mehdi-Miliz von Schiitenprediger Muqtada Al Sadr zu verjagen, sagte Hasem Schaalan, nominell Verteidigungsminister des Irak. US-Soldaten würden die Moschee nicht betreten, allenfalls von außerhalb unterstützend eingreifen. Allerdings u...

Artikel-Länge: 2376 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €