75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.08.2004 / Feuilleton / Seite 13

Bitte anpacken

Die Reformretter (3 und Schluß). Für die Zerschlagung des Sozialstaats fordert Thomas Gottschalk Eigeninitiative

Klaus Bittermann

Die Armut der Armen ist selbstverschuldet, der Reichtum der Reichen hingegen verdient. So schlicht denken Peter Schneider und Michael Rutschky nach jahrzehntelanger leidvoller Erfahrung mit den Massen, die nie so wollten, wie sie das gerne gehabt hätten. Auf diesem intellektuellen Niveau kann selbst die Heile-Welt-Schabracke Thomas Gottschalk mithalten. Auch für ihn ist es nur eine Frage des guten Willens und des Ärmelhochkrempelns, um den festgefahrenen Karren wieder aus dem Dreck zu ziehen. Hatte der mittlerweile schon etwas angegammelte Mythos aus der Nachkriegszeit »In die Hände zu spucken und anzupacken« damals wenigstens eine gewisse Berechtigung, ist er heute nur noch blödsinniges Ressentiment. Und das hört sich bei Gottschalk so an: »Es herrscht in Deutschland eine Beschwerdementalität, keine Anpackmentalität. Das muß sich dringend ändern. In Amerika gibt es den Satz nicht: Da muß der Staat was machen.« Erzählte er ausgerechnet in der Mike-Krüger-...

Artikel-Länge: 3554 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €