Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Bush pokert um Nadschaf

    Warum der US-Präsident auf eine große Militäroffensive im Irak setzt
    Von Michael Schwartz
  • Gelobtes Land

    Immer mehr Arbeitsemigranten aus Asien zieht es in den Irak
    Von Surendra Phuyal / Meena Janardhan (IPS)
  • Religionskrieg?

    Über die Angriffe auf Moscheen und Kirchen im Irak
    Von Riverbend
  • Internet und Massendemos

    Von Jakarta nach Beirut: Die internationale Friedensbewegung ist ein wichtiger Faktor geworden
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Dem Druck widerstanden

    Indien und Pakistan: Keine Truppen in Afghanistan und Irak, doch Teil der »Antiterrorkoalition«
    Von Hilmar König, Neu-Delhi
  • Hartz-Front begradigt

    Nach Montagsdemonstrationen: Parteienstreit und Durchhalteparolen von Unternehmern
  • Feiger Meuchelmord

    Zum 60. Todestag Ernst Thälmanns. Eine Würdigung seiner Person und eine Kritik am Mythos.
    Von Harald Jentsch
  • Grenzenlose Raffgier

    Neuer Vorstoß von BDA-Präsident Hundt: Beschäftigte sollen für Wegeunfälle zukünftig selbst haften
    Von Günter Platzdasch
  • Grüne Mittelstandspolitik

    Verbraucherschutzministerin Künast lobt wachsendes Qualitätsbewußtsein und tadelt Discounterboom
    Von Rainer Balcerowiak
  • Von wegen kleine Minderheit

    Montagsdemonstrationen werder immer größer: Mehr als 100000 gegen »Hartz IV« auf der Straße
    Von jW-Berichte
  • Erben des Antikommunismus

    Der Historiker Horst Schneider analysierte die Arbeit des Dresdner Hannah-Arendt-Instituts
    Von Wolfram Triller
  • Geht der Osten voran?

    Statt Erwerbslosigkeit Arbeit zu finanzieren, ist vom Hartz-Staat nicht gewollt
    Von Hubert Zaremba
  • Gegen die Demokratie

    Venezuelas Opposition will Referendum nicht anerkennen. Gewaltsame Proteste
    Von Harald Neuber
  • Papst soll Nadschaf helfen

    Al Sadr begrüßt Vermittlungsangebot des Vatikans. Hilfspolizei droht mit Stürmung der Moschee
    Von Rüdiger Göbel
  • Autos am Wege

    Spanische Abschleppdienste streiken: Versicherungen zahlen zu geringe Tarife
    Von Ralf Streck
  • Bärenführer

    Alles, was recht ist: Schlecht ist der Kaffee im Café Tucholsky, doch Rheinsberg ist eine Reise wert
    Von Hans Daniel
  • Bitte anpacken

    Die Reformretter (3 und Schluß). Für die Zerschlagung des Sozialstaats fordert Thomas Gottschalk Eigeninitiative
    Von Klaus Bittermann
  • Servus Sojus

    Alma-Ata, ab dafür (1)
    Von Christian Schmidt
  • Noch dabei: Amateure!

    Es hagelt Überraschungen, so’ne und solche, beim Synchronspringen sowieso
    Von Klaus Huhn
  • Hellas Helau!

    Zuhause ist’s am schlimmsten
    Von Anne Kathrin Hahn